woRkShOpS

flpapageienimkopf

S P R A C H M O D U L

WORTE PRÄGEN (Workshops/Kurse ohne Altersbegrenzung, gegen Mobbing, für Toleranz, etc.):

Worte können lustig oder unglaublich schön, inspirierend oder verwirrend sein.
Manche sagt man nur heimlich und andere wollen zärtlich geflüstert werden.

Dass Worte verletzen können, merken wir manchmal sofort,
manchmal aber auch erst später.
Und dann wohnen diese Worte in uns und quälen uns und richten Schmerzen an.
Und manchmal vergessen wir sie irgendwann oder schmeißen sie dem erstbesten an den Kopf
oder sie rutschen eben einfach so aus uns heraus.
Und dort, wo wir sie gelassen haben,
treiben sie dann weiter ihr Unwesen, verletzen und machen manchmal sogar Tränen.

In diesem Workshop/Kurs gehen wir dem Ursprung der Worte auf den Grund. Wir testen und texten prägende Worte, streichen Vokabular und heben anderes hervor. Wir rappen und reimen und hören genauer hin. Anschließend prägen/punzieren wir sie mit Hämmern und Schlagbuchstaben in Metall, um sie festzuhalten, ihnen eine Form zu geben, sie in Form zu bringen, sie groß und wichtig und klein oder kunstvoll zu schreiben und ihre Bedeutsamkeit sichtbar zu machen.

Entstehen sollen Wortbilder, ein Schilderwald, Closprüche 2.0 oder erzählende Silhouetten evtl. in Form eines größeren Wandbildes. Dies kann durch das Besprechen von Lieblingsliteratur, durch spontanes Schreiben oder die freie Assoziation geschehen. Hierbei spielen die mitgebrachte Muttersprache und der Umgang mit der Sprache innerhalb jeder Familie der Teilnehmer eine gewichtige Rolle.
Der konkrete Inhalt des Kurses ist ein künstlerischer Prozess, welcher den Umgang mit dem geschriebenen und gesprochenen Wort beinhaltet. Der Ausgang, das Ende ist ungewiss – jedoch aufgrund meiner bisherigen Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern nachhaltig und ergreifend. Das Ziel ist ein bewussterer Umgang mit dem geschriebenen und gesprochenen Wort.

 

cropped-header.jpg

M E T A L L K U N D E M O D U L

METALCITY: Unterrichtsbegleitende Module zu den Themen:
Metallkunde, Metallupcyling, Schmuckupcycling, Metallkunstbetrachtungen
für den Kunstunterricht/Baustoffkunde/Ethik ohne Altersbeschränkung

Verbalart Metallkunde Infoblatt (anklicken zum Herunterladen)

headerzwei

This slideshow requires JavaScript.

Recovered609 maske7 kinki1 mkurs8 mkurs8 102_7876 mkurs6 102_7890 100_8567 wortwerkundtextbilder Recovered570 collagen Recovered566 Recovered562 OLYMPUS DIGITAL CAMERA workshop DSCF9947 DSCF9983 musikschuleviertestreffen DSCF9991DSCF9988 DSCF0007 bachgroß 046 032 007 017 015

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s